Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Zielfahnder nahmen Drogendealer fest

Zielfahnder nahmen Drogendealer fest

Online seit 17.07.2019 um 15:05 Uhr

Reichersberg/Deutschland.

Aufgrund eines europäischen Haftbefehles vom Amtsgericht Landshut wurden gegen einen 40-jährigen deutschen Staatsbürger Zielfahndungsmaßnahmen eingeleitet. Dem Haftbefahl zufolge wurde der 40-Jährige in drei voneinander unabhängigen Verfahren wegen Suchtgiftbesitz und Handel zu teilbedingten Haftstrafen verurteilt. Nach der letzten bedingten Entlassung besaß er wiederum eine Indoorplantage und handelte mit Marihuana. Daraufhin wurde er vom Amtsgericht Landshut zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt. Zusammen mit den nun aufgehobenen bedingten Strafen hat er insgesamt 24 Monate Haft zu verbüßen. Deshalb ging der Beschuldigte nach Österreich, um sich der Strafverfolgung in Deutschland zu entziehen. Am 16. Juli 2019 gegen 09:30 Uhr konnte der 40-Jährige in Reichersberg ausgeforscht und festgenommen werden. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert. Dort wird das Auslieferungsverfahren eingeleitet werden, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.07.2019 um 15:05 Uhr erstellt,
am 17.07.2019 um 15:05 Uhr veröffentlicht.