Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Wohnungsbrand fordert zwei Verletzte

Wohnungsbrand fordert zwei Verletzte

Online seit 30.01.2020 um 21:14 Uhr

Steyr.

Am 30. Jänner 2020 gegen 16:30 Uhr kam es in einer Wohnung in der Johann-Puch-Straße zu einem Brand. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein auf dem Herd befindliches Wachs in Brand geraten war. Die 25-jährige Mutter hatte die Herdplatte eingeschaltet und wurde anschließend durch ihr Kleinkind abgelenkt. Durch das Feuer ist der Dunstabzug verschmort und es entstand eine heftige Rauchentwicklung im Wohnbereich. Die Frau konnte das Wachs noch in die Spüle schütten und flüchtete anschließend mit ihrem Kind aus der Wohnung. Die völlig verrauchte Wohnung wurde durch die Feuerwehr Steyr gelüftet und auf Glutrückstände untersucht. Die 25-Jährige und ihr Sohn wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr gebracht, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 30.01.2020 um 21:14 Uhr erstellt,
am 30.01.2020 um 21:14 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Fünf Verletzte bei Brand in Industrieobjekt
30.03.2020, Vöcklamarkt

Betrügerin verhaftet
30.03.2020, Vöcklabruck

Gartenpavillon brannte nieder
30.03.2020, Herzogsdorf

Neuerlicher Angriff auf Polizisten
30.03.2020, Enns

Alkoholisierter ging auf Polizisten los
30.03.2020, Enns