Kurzmeldung

Wohnungsbrand durch defektes Handyladegerät ausgelöst

Wohnungsbrand durch defektes Handyladegerät ausgelöst

Online seit 13.08.2018 um 10:14 Uhr

Linz.

Die Untersuchungen zur Brandursache ergaben nach dem Wohnungsbrand am vergangenen Freitag in Linz, dass das Feuer auf einen technischen Defekt durch ein Handyladegerät zurückzuführen ist. Hinweise auf ein vorsätzliches oder fahrlässiges Handeln konnten nicht festgestellt werden. Die entstandene Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest, gibt die Polizei bekannt.








von Matthias Lauber
am 13.08.2018 um 10:14 Uhr erstellt,
am 13.08.2018 um 10:14 Uhr veröffentlicht.



28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt


27.05.2024 | St. Georgen im Attergau

Unfall mit Kleinkind




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze