Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Wegen 20 Euro: Raubüberfall am Hauptbahnhof in Linz

Wegen 20 Euro: Raubüberfall am Hauptbahnhof in Linz

Online seit 15.09.2020 um 07:22 Uhr

Linz.

Am 15. September 2020 gegen 04:15 Uhr sprach ein unbekannter Täter einen 51-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach in Linz am Hauptbahnhof beim sogenannten "Kärntnerauge" an, ihm seine Bankomatkarte zu geben. Dies verneinte der 51-Jährige und folgte den Aufforderungen des Unbekannten in die Tiefgarage mitzugehen. Plötzlich schlug der unbekannte Täter den 51-Jährigen wortlos nieder und raubte ihm € 20,- Bargeld. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung, der 51-Jährige musste in das Krankenhaus eingeliefert werden, berichtet die Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter an die Polizeiinspektion Hauptbahnhof unter der Telefonnummer +43(0)59133 4583100.



von Matthias Lauber
am 15.09.2020 um 07:22 Uhr erstellt,
am 15.09.2020 um 07:22 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Auf Baustelle schwer verletzt
23.09.2020, Linz

Bei Arbeitsunfall Finger abgetrennt
23.09.2020, St. Georgen bei Grieskirchen

PKW-Lenker flüchtete vor Kontrolle
23.09.2020, Enns

Auffahrunfall im Baustellenbereich
23.09.2020, Wels

Raub auf Skaterplatz
23.09.2020, Laakirchen