Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Wanderin meldete Felssturz

Wanderin meldete Felssturz

Online seit 05.08.2019 um 19:11 Uhr

Gmunden.

Am 05. August 2019 gegen 11:50 Uhr teilte eine Wanderin der Polizei mit, dass sich soeben ein Felssturz auf der Leinautal Forststraße ereignet habe. Und zwar im Bereich unterhalb des sogenannten "Kaisertisch", dort wo der Mair-Alm-Steig vom Traunstein in die Forststraße mündet. Der genannte Bereich wurde durch einen Beamten Polizei und dem zuständigen Vertreter der Bundesforste besichtigt und nach Feststellung des Ausmaßes sofort gesperrt. Die umliegenden Hütten am Traunstein, Mair Alm und Laudachsee wurden von der Sperre sofort informiert, um die Wanderer in Kenntnis zu setzen. Außerdem wurde die Stadtgemeinde Gmunden als zuständige Behörde informiert, Absperrmaßnahmen gesetzt und Warnschilder angebracht. Eine Begutachtung des Gesamtausmaßes durch einen Geologen ist noch ausständig, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 05.08.2019 um 19:11 Uhr erstellt,
am 05.08.2019 um 19:11 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann zog bei Streit Waffe
18.09.2019, Linz

LKW nach Streifkollision mit Rollstuhlfahrer ausgeforscht
18.09.2019, Engelhartszell

PKW-Lenker übersah Rennradfahrer
18.09.2019, Aschach an der Donau

Alkolenkerin fuhr in Schlangenlinien
18.09.2019, Eggelsberg

Katze steckte in gekipptem Fenster fest
18.09.2019, Vorchdorf