Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Wanderer von Polizeihubschrauber gerettet

Wanderer von Polizeihubschrauber gerettet

Online seit 13.09.2020 um 10:38 Uhr

Hinterstoder.

Am 12. September 2020 unternahmen eine 57-Jährige aus Wels und ihr 51-jähriger Bruder aus dem Bezirk Wels-Land im Bereich Hutterer-Höss, Gemeinde Hinterstoder, eine Wanderung. Diese führte sie von der Mittelstation der Bergbahnen Höss auf die sogenannten Schafkögel. Der 51-Jährige entschloss sich kurzerhand den unweit gelegenen 2.281 Meter hohen Schrocken in Angriff zu nehmen. Nachdem er sich trotz Vereinbarung nicht bei seiner Schwester retour meldete, verständigte diese den Bergrettungsdienst. Der Bergrettungsdienst sowie der Polizeihubschrauber nahmen die Suche nach dem abgängigen Bergsteiger auf. Der Suchflug im Einsatzgebiet verlief positiv und der 51-Jährige konnte leicht verletzt im felsdurchsetzten Gelände unweit eines Felsabbruches wahrgenommen werden. Die Rettung erfolgte mit einem variablen Tau, informiert die Polizei.



von Matthias Lauber
am 13.09.2020 um 10:38 Uhr erstellt,
am 13.09.2020 um 10:38 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Mann zwischen PKW und Anhänger eingeklemmt
19.09.2020, Vöcklamarkt

Angreifer verletzte sich selbst
19.09.2020, Vöcklabruck

Streit eskalierte
19.09.2020, Gmunden

E-Bikerin bei Sturz verletzt
19.09.2020, Aspach

Unbekannte warfen mit Steinen
19.09.2020, Laakirchen