Kurzmeldung

Vier Verletzte bei Brand eines Gebäudeanbaus

Vier Verletzte bei Brand eines Gebäudeanbaus

Online seit 21.05.2024 um 07:14 Uhr

Gallneukirchen.

Aus bislang ungeklärter Ursache brach am 20. Mai 2024 kurz vor 10:00 Uhr im gartenhüttenähnlichen Anbau im dicht verbauten Innenhof einer Wohngebäudeanlage im Bezirk Urfahr-Umgebung ein Brand aus. Der sich rasch ausbreitende Brand wurde in der Folge von den Bewohnern erst bemerkt, als der Fehlerstromschutzschalter im Gebäude fiel. Löschversuche mit einem Feuerlöscher blieben erfolglos. Schließlich löschte die eintreffende Feuerwehr den in Vollbrand stehenden Anbau. Durch die enorme Hitzeentwicklung sind mehrere Fenster im Innenhof geborsten. Ein Teil der Gebäudefassade am Wohnhaus wurde beschädigt. Vier Hausbewohner mussten zur Abklärung einer eventuellen Rauchgasvergiftung durch die Rettung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Brandstelle wird nun von brandkundigen Organen begutachtet, um den Grund für den Brand zu klären, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 21.05.2024 um 07:14 Uhr erstellt,
am 21.05.2024 um 07:14 Uhr veröffentlicht.



21.06.2024 | Allhaming

Masern: Land Oberösterreich informiert Besucherinnen und Besucher eines Fußballspiels in Allhaming


21.06.2024 | Weyer

PKW fuhr auf Sattelkraftfahrzeug-Anhänger auf


21.06.2024 | Schardenberg

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


21.06.2024 | Gramastetten

Arbeitsunfall durch Stromschlag


21.06.2024 | Traunkirchen/Deutschland

Gesuchter Straftäter festgenommen




21.06.2024 | Hargelsberg

Auto auf Steyrer Straße überschlagen


21.06.2024 | Linz

Küchenbrand mit Feuerlöscher eingedämmt


18.06.2024 | Lembach im Mühlkreis

Unfall zwischen Reisebus, PKW und LKW


15.06.2024 | Grünburg

Crash auf Steyrtalstraße in Grünburg fordert zwei Verletzte


14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht