Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Vermeintlicher Liebhaber forderte Geld

Vermeintlicher Liebhaber forderte Geld

Online seit 21.06.2022 um 12:03 Uhr

Kirchdorf an der Krems.

Ein unbekannter Mann verleitete eine 55-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems zwischen Anfang Februar bis 20. Juni 2022 unter Vortäuschung einer Liebesgeschichte zu mehreren Zahlungen im fünfstelligen Eurobereich. Darüber hinaus forderte er einen sechsstelligen Eurobetrag. Da die 55-Jährige bereits einen Kredit für die vergangenen Zahlungen aufgenommen hatte und keinen weiteren mehr bekam, konnte sie dieser Forderung nicht mehr nachkommen. Der Erstkontakt erfolgte über eine Social-Media-Plattform, bei der sich der Mann als berühmter Gitarrist ausgab und ihr eine Verschwiegenheitserklärung zusendete, die sie rückübermitteln musste. Nach geraumer Zeit forderte er eine Geldzahlung, da sie laut seinen Angaben gegen die Verschwiegenheitserklärung verstoßen haben soll. Kurze Zeit später erfolgte dann die sechsstellige Geldforderung, zu der es nicht mehr kam, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 21.06.2022 um 12:03 Uhr erstellt,
am 21.06.2022 um 12:03 Uhr veröffentlicht.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen