Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Vermeintlich verrauchtes Stiegenhaus durch versprühten Feuerlöscher

Vermeintlich verrauchtes Stiegenhaus durch versprühten Feuerlöscher

Online seit 09.09.2019 um 14:26 Uhr

Ansfelden.

Vier Feuerwehren wurden Montagmittag zu einem gemeldeten "verrauchten Stiegenhaus" eines Mehrparteienwohnhauses nach Ansfelden (Bezirk Linz-Land) alarmiert.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass im Stiegenhaus des Mehrparteienwohnhauses ein Feuerlöscher versprüht worden ist. Gefährdung war keine gegeben. Die polizeilichen Ermittlungen laufen derzeit.



von Matthias Lauber
am 09.09.2019 um 14:26 Uhr erstellt,
am 09.09.2019 um 14:26 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Pensionist schwer an der Hand verletzt
11.08.2020, Tragwein

Auffahrunfall beim Abbiegen
11.08.2020, St. Georgen bei Grieskirchen

Motorradlenkerin überschlug sich bei Unfall
11.08.2020, Grein

Unbekannte Täter stahlen Fahrräder und Werkzeug
11.08.2020, Pramet

Arbeiter wurde aus Mähfahrzeug geschleudert
11.08.2020, Ebensee am Traunsee