Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Verkehrsschwerpunktkontrollen im Bezirk Grieskrichen

Verkehrsschwerpunktkontrollen im Bezirk Grieskrichen

Online seit 11.06.2022 um 13:11 Uhr

Grieskirchen.

Eine großangelegte Schwerpunktaktion hinsichtlich illegalen Tunings, Lärms und Geschwindigkeitsübertretungen wurde in der Nacht auf 11. Juni 2022 im Bezirk Grieskirchen abgehalten. Die technische Überprüfung der Fahrzeuge erfolgte bei der Straßenmeisterei Grieskirchen durch Amtssachverständige des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung. Bei der technischen Überprüfung von 14 verdächtigen Fahrzeugen wurden bei fünf Mängel mit Gefahr im Verzug festgestellt. Bei diesen Fahrzeugen wurden die Kennzeichen an Ort und Stelle abgenommen. Insgesamt erstatteten die Einsatzkräfte 32 Anzeigen wegen technischer Mängel. Zudem führten die Polizisten bei 2.150 Fahrzeugen Geschwindigkeitskontrollen durch. Davon überschritten 218 Lenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, wobei der Höchstwert bei 153 km/h bei erlaubten 100 km/h lag. Ein Autofahrer war ohne Lenkberechtigung, dafür alkoholisiert und unter Suchgifteinfluss unterwegs. Drei weitere Lenker fuhren unter Alkohol- und einer unter Suchtgifteinfluss. Die Suchgiftlenker wurden einem Amtsarzt vorgeführt, für fahruntauglich befunden und Blut und der Führerschein abgenommen. Die anwesenden Strafreferenten der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen stellten Strafbescheide in der Höhe von € 5.250,- aus, resümiert die Polizei.







von Matthias Lauber
am 11.06.2022 um 13:11 Uhr erstellt,
am 11.06.2022 um 13:11 Uhr veröffentlicht.


04.07.2022 | Obertraun

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage


04.07.2022 | Hofkirchen im Mühlkreis

Unfall forderte fünf Verletzte


04.07.2022 | Linz

Schülerin durch herabstürzendes Deckenteil des Landtags-Sitzungssaals verletzt


04.07.2022 | Eferding

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht


04.07.2022 | Sierning

GPS-Systeme aus Traktoren gestohlen