Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Urkundenfälschung geklärt

Urkundenfälschung geklärt

Online seit 23.11.2021 um 08:26 Uhr

Schärding.

Die Fälschung einer besonders geschützten Urkunde klärten Polizisten der Autobahnpolizei am 22. November 2021 gegen 17:00 Uhr. Zuvor war ein 32-jähriger Bosnier mit dem LKW seines Arbeitgebers auf der Innkreisautobahn Richtung Deutschland unterwegs gewesen. Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle händigte er den Polizisten eine für seinen Transport erforderliche Güterbeförderungsgenehmigung aus. Eine genaue Überprüfung des Dokumentes ergab, dass dieses verfälscht worden war. Bereits eingetragene Entwertungsvermerke waren wegradiert und die Genehmigung somit widerrechtlich mehrfach verwendet worden. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der Mann geständig, im Auftrag seiner Firma die Fälschungen vorgenommen zu haben, um sich weitere Genehmigungen zu ersparen. Der Mann wird bei Bezirkshauptmannschaft und Staatsanwaltschaft angezeigt, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 23.11.2021 um 08:26 Uhr erstellt,
am 23.11.2021 um 08:26 Uhr veröffentlicht.


30.11.2021 | Marchtrenk

Beschädigtes Einfahrtstor beschäftigte Feuerwehr


30.11.2021 | Gunskirchen

Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall im Einsatz


30.11.2021 | Pichl bei Wels

Feuerwehr nach Unfall im Einsatz


30.11.2021 | St. Oswald bei Freistadt

Unfall mit Schülertransporter


30.11.2021 | Reichraming

Großeinsatz bei Brand in einem Produktionsbetrieb