Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unfallzeuge rettete Frau vor dem Ertrinken

Unfallzeuge rettete Frau vor dem Ertrinken

Online seit 09.05.2022 um 21:16 Uhr

Helpfau-Uttendorf.

Eine 45-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Inn lenkte ihren PKW am Nachmittag des 09. Mai 2022 auf der B147 Braunauer Straße Richtung Mattighofen. Gegen 15:40 Uhr dürfte die Frau im Ortschaftsbereich Höfen, Gemeinde Helpfau-Uttendorf, auf einer Freilandstraße aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrspur gekommen sein. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich ein entgegenkommender 59-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Kleinbus nach links aus. Dabei kam es zu einer Streifkollision der beiden Fahrzeuge. Anschließend fuhr die Frau mit ihrem Auto auf das abgewinkelte Ende einer Leitplanke auf, wodurch sich der PKW überschlug und in einem Bachbett am Dach zum Liegen kam. Ein 33-jähriger Unfallzeuge aus dem Bezirk Linz-Land eilte sofort zum verunglückten Auto und bemerkte, dass sich der Kopf der 45-Jährigen unter Wasser befand. Er befreite die Frau aus dem Wagen und dürfte sie damit vermutlich vor dem Ertrinken gerettet haben. Die 45-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus St. Josef Braunau eingeliefert. Die B147 Braunauer Straße war für etwa eineinhalb Stunden totalgesperrt, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 09.05.2022 um 21:16 Uhr erstellt,
am 09.05.2022 um 21:16 Uhr veröffentlicht.


19.05.2022 | Traun

PKW-Lenker wollte vor Polizei fliehen


19.05.2022 | Mitterkirchen im Machland

Pensionistin stürzte mit Elektrofahrrad


19.05.2022 | St. Georgen im Attergau

PKW brannte völlig aus


19.05.2022 | Leonding

Handgranate bei Grabungsarbeiten gefunden


19.05.2022 | Bad Ischl

Einbrecher-Pärchen gefasst