Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unfall mit Fahrerflucht rasch geklärt

Unfall mit Fahrerflucht rasch geklärt

Online seit 05.12.2019 um 17:37 Uhr

St. Georgen im Attergau.

Am 05. Dezember 2019 gegen 09:20 Uhr erstattete ein Mitarbeiter der Gemeinde St. Georgen im Attergau Anzeige, dass im Ortschaftsbereich Kogl eine Straßenlaterne angefahren wurde. Im Zuge der Unfallaufnahme konnte von den Polizisten ein Fahrzeugteil festgestellt werden, welches einer bestimmten Fahrzeugmarke zugeordnet werden konnte. Im Zuge einer durchgeführten Fahndung konnte das Unfallfahrzeug gegen 10:50 Uhr auf einem Parkplatz in Kogl vorgefunden werden. Von der Zulassungsbesitzerin beziehungsweise Lenkerin fehlte zunächst jede Spur. Erst gegen 12:30 Uhr meldete sich der Arbeitgeber der Fahrerflüchtigen, eine 40-jährige ungarische Staatsbürgerin aus dem Bezirk Vöcklabruck, und teilte mit, dass die gesuchte Person bei ihm sei. Die 40-Jährige gab an, dass sie ihren PKW stark alkoholisiert gelenkt habe und deshalb gegen die Laterne fuhr. Ein gegen 13:00 Uhr durchgeführter Alkotest ergab noch einen Wert von 0,56 Promille. Die 40-Jährige wird wegen mehrerer Delikte bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 05.12.2019 um 17:37 Uhr erstellt,
am 05.12.2019 um 17:37 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Frau auf Schutzweg angefahren
17.01.2020, Bad Hall

Jugendliche schlugen auf Burschen ein
17.01.2020, Linz

Heißluftballon musste auf Skipiste Notlanden
17.01.2020, Gosau

Pensionist bei Forstunfall schwer verletzt
16.01.2020, St. Georgen im Attergau

Pensionist nach Forstunfall mit Hubschrauber abtransportiert
16.01.2020, Roitham am Traunfall