Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unfall in Tunnel

Unfall in Tunnel

Online seit 11.09.2019 um 09:42 Uhr

Steinhaus.

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 10. September 2019 gegen 17:40 Uhr mit einem LKW auf der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Graz am rechten Fahrstreifen. Zum selben Zeitpunkt lenkte dahinter ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden seinen PKW in dieselbe Richtung. Bei ihm im Auto auf dem Beifahrersitz saß ein 18-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Gmunden, und am Rücksitz ein ebenfalls 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck. Hinter dem 27-Jährigen fuhr eine 25-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems mit ihrem PKW. Am Ende des Tunnels Steinhaus hielt - oder fuhr in Schrittgeschwindigkeit - ein Fahrzeug mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen. Als der 27-Jährige das sah, wechselte er auf den linken Fahrstreifen, die dahinter fahrende 25-Jährige wechselte ebenso. Vor dem PKW des 27-Jährigen fuhr ein LKW auf den linken Fahrstreifen. Als die beiden PKW den LKW des 50-Jährigen überholt hatten, wechselte auch dieser den Fahrstreifen und fuhr somit direkt hinter dem PKW der 25-Jährigen. Alle Fahrzeuglenker verringerten ihre Fahrgeschwindigkeit. Auf Höhe des Fahrzeuges mit Anhänger hielt der vor dem 27-Jährigen fahrende LKW. Der 27-Jährige und die 25-Jährige konnten ihre Fahrzeuge ebenfalls zum Stillstand bringen, was jedoch dem 50-Jährigen nicht gelang. Er fuhr auf den PKW der 25-Jährigen auf und schob deren Fahrzeug auf das des 27-Jährigen. Der Lenker des LKW und der Lenker des Fahrzeuges mit Anhänger flüchteten direkt nach der Kollision. Die 25-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels gebracht. Der Tunnel Steinhaus sowie auch der Tunnel Noitzmühle, in Fahrtrichtung Graz, waren von 17:40 Uhr bis 18:35 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 11.09.2019 um 09:42 Uhr erstellt,
am 11.09.2019 um 09:42 Uhr veröffentlicht.