Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unfall im Kreuzungsbereich mit Fahrerflucht

Polizei bittet um Hinweise

Unfall im Kreuzungsbereich mit Fahrerflucht

Online seit 27.03.2021 um 09:32 Uhr

St. Willibald.

Eine 53-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen lenkte ihren PKW am 26. März 2021 gegen 12:45 Uhr auf der Gautzhamer Straße Richtung Raab. Im Gemeindegebiet von St. Willibald, bei der Kreuzung mit dem Güterweg Aichet, bog ein entgegenkommender bislang unbekannter PKW-Lenker unmittelbar vor ihr links in den Güterweg ab. Dadurch verriss die 53-Jährige ihren Wagen und stieß gegen den entgegenkommenden Wagen eines 44-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen, der mit seinem 14-jährigen Sohn unterwegs war. Der unbekannte Lenker blieb in einer Entfernung von etwa 100 Metern kurz stehen und fuhr dann einfach weiter. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und in die Klinikum Schärding beziehungsweise ins Klinikum Grieskirchen eingeliefert, berichtet die Polizei.

Die Polizei bittet den unbekannten Fahrzeuglenker, laut Zeugenaussagen könnte es sich um einen dunklen PKW gehandelt haben, sowie weitere Unfallzeugen, sic hbei der Polizeiinspektion Riedau unter der Telefonnummer +43(0)59133 4275 zu melden.



von Matthias Lauber
am 27.03.2021 um 09:32 Uhr erstellt,
am 27.03.2021 um 09:32 Uhr veröffentlicht.