Kurzmeldung

Unfall beim Maibaumaufstellen

Unfall beim Maibaumaufstellen

Online seit 30.04.2023 um 19:21 Uhr

Braunau am Inn.

Am Vormittag des 30. April 2023 veranstaltete eine Landjugend im Bezirk Braunau am Inn das Maibaumaufstellen. Zu diesem Zweck wollten die Teilnehmer der Veranstaltung den Maibaum mittels Zugmaschine und Nachläufer von einer Firma zum Aufstellort bringen. Ein 26-Jähriger lenkte die Zugmaschine. Bevor er losfuhr, setzten sich ca. 20 junge Frauen auf den Maibaum und hielten sich aneinander fest. Da sich beim Losfahren der mit Spanngurten befestigte Maibaum leicht drehte beziehungsweise leicht verrutschte, gerieten zehn der Mädchen aus dem Gleichgewicht und fielen ca. 1,5 Meter auf den Asphaltboden. Vier junge Frauen im Alter von 17 bis 24 Jahren wurden leicht verletzt und durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus St. Josef Braunau verbracht. Die sechs weiteren gestürzten Mädchen wurden nicht verletzt und unterschrieben einen Revers. Alle Beteiligten stammen aus dem Bezirk Braunau am Inn.








von Matthias Lauber
am 30.04.2023 um 19:21 Uhr erstellt,
am 30.04.2023 um 19:21 Uhr veröffentlicht.



21.05.2024 | Wels

Lenker seit Jahrzehnten ohne Führerschein unterwegs


21.05.2024 | Freistadt

Schwerer Arbeitsunfall: Mit Motorsäge ins Bein geschnitten


21.05.2024 | Linz

Streit: Mann wurde mit Schere in den Rücken gestochen


21.05.2024 | Spital am Pyhrn

Steinschlag: Erschöpfter Bergsteiger gerettet


21.05.2024 | Rainbach im Mühlkreis

Mulde von LKW gestürzt




17.05.2024 | Traunkirchen

Brand eines Geschirrspülers


11.05.2024 | Linz

Brand einer Gasflasche


07.05.2024 | Bad Schallerbach

Schwelbrand in einem Erlebnisbad in Bad Schallerbach


06.05.2024 | Tarsdorf

Große Suchaktion nach Abgängigem (56) in Tarsdorf brachte traurige Gewissheit


05.05.2024 | Linz

Stark unterkühlte Frau durch Feuerwehr aus der Traun gerettet