Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unbekannter schlich sich in Bauernhaus während Pensionistenpaar anwesend war

Unbekannter schlich sich in Bauernhaus während Pensionistenpaar anwesend war

Online seit 15.09.2019 um 18:21 Uhr

Narrn im Machlande.

Ein noch unbekannter Täter schlich sich vermutlich am 12. September 2019 gegen 17:00 Uhr in ein unversperrtes landwirtschaftliches Anwesen Narrn im Machlande, in dem eine 75-Jährige und ihr Ehemann gerade im Wohnzimmer fern schauten. Aus dem Schlafzimmer im 1. Stock stahl der Unbekannte dann aus mehreren Laden Gold- und Trachtenschmuck. Der Diebstahl wurde erst am 14. September 2019 entdeckt. Dabei konnte sich die 75-Jährige erinnern, dass sie offenbar kurz nach der Tat im Hof den Verdächtigen angetroffen hatte und dieser sie in gebrochenem Deutsch nach dem Weg nach Linz gefragt hatte. Diesen beschrieb die Pensionistin als 35 bis 40 Jahre alten Mann, der etwa 175 cm groß und schlank war. Er hatte schwarze kurze Haare, ein rundliches Gesicht und war mit hellblauem Hemd, dunkler Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Er stieg dann zu einem weiteren Unbekannten in einen roten PKW mit ausländischen Kennzeichen und fuhr davon, berichtet die Polizei.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen sich mit der Polizeiinspektion Perg unter der Telefonnummer +43(0)59133 4320 in Verbindung zu setzen.



von Matthias Lauber
am 15.09.2019 um 18:21 Uhr erstellt,
am 15.09.2019 um 18:21 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
30.05.2020, Perg

Einbruch rasch geklärt
30.05.2020, Steyr

Auffahrunfall in Gallneukirchen
30.05.2020, Gallneukirchen

Alkolenker kam von Fahrbahn ab
30.05.2020, Lengau

Hinterrad weggerutscht
30.05.2020, Lengau