Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Unbekannter Mann wollte Joggerin vergewaltigen

Zeugenaufruf

Unbekannter Mann wollte Joggerin vergewaltigen

Online seit 13.11.2019 um 18:27 Uhr

Linz.

Eine 38-jährige Linzerin joggte am 12. November 2019 gegen 16:40 Uhr in Linz-Urfahr entlang des Treppelweges flussabwärts Richtung Pleschingersee. Unmittelbar nach der Baustellenbegrenzung der Autobahnbrücke-Süd/Ostseitig der Autobahnbrücke lauerte ihr ein unbekannter Täter vermutlich im Gebüsch auf, näherte sich ihr von hinten und versuchte ihr einen schwarzen Müllsack über den Kopf zu stülpen. Durch ihre heftige Gegenwehr, wobei sie dem Täter möglicherweise mit den Beinen gegen den Bauch- beziehungsweise Brustbereich getreten hat, fiel sie mit dem Rücken zu Boden, worauf sich der unbekannte Mann über sie kniete und sie weiterhin an den Schultern beziehungsweise an den Oberarmen festhielt. Aufgrund weiterer Schläge in Richtung des Täters und lauter Schreie ließ er schließlich von der 38-Jährigen ab und floh Richtung Donaudamm und weiter flussaufwärts. Danach verständigte sie die Polizei via Notruf. Nach Abschluss der Einvernahme wurde ins UKH gebracht, so die Polizei.

Täterbeschreibung:
- Mann, im Alter von Anfang 20 mit vermutlich afghanischer Herkunft. Größe ca. 175 bis 180 cm, schwarze glatte Haare (5 bis 7 cm lang), bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einem kleinen grauen Rucksack.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos unter der Telefonnummer +43(0)59133 45 3333.



von Matthias Lauber
am 13.11.2019 um 18:27 Uhr erstellt,
am 13.11.2019 um 18:27 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Nach Weihnachtsfeier: Alkolenker auf Felge unterwegs
15.12.2019, Ansfelden

Einbrecher erwischt
15.12.2019, Ried im Traunkreis

Ladendiebin in Haft
14.12.2019, Pasching

PKW-Lenkerin überschlug sich
14.12.2019, Ort im Innkreis

Gleich mehrere Fälle von Körperverletzung in einem Lokal in Neuhofen an der Krems
14.12.2019, Neuhofen an der Krems/Kematen an der Krems