Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Überholender verursachte Unfall im Gegenverkehr

Überholender verursachte Unfall im Gegenverkehr

Online seit 23.11.2021 um 10:11 Uhr

Grünbach.

Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker lenkte am 23. November 2021 um kurz vor 06:00 Uhr einen weißen Kastenwagen auf der Böhmerwald Straße Richtung Oberrauchenödt. Er überholte am dortigen, unübersichtlichen und ansteigenden Straßenstück den LKW eines 56-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Laut dessen Aussagen ordnete sich der Überholende jedoch nicht wieder vor ihm ein, sondern versuchte zusätzlich noch den davor fahrenden LKW zu überholen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd in die Gegenrichtung. Als Mitfahrer befanden sich ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd und ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl im Fahrzeug. Als der 52-Jährige bemerkte, dass ihm der überholende Fahrzeuglenker auf seinem Fahrstreifen entgegenkam, leitete er eine Vollbremsung ein und wich auf den rechten Fahrbahnrand aus. Noch bevor es zu einer Kollision kam, konnte er seinen Wagen anhalten und der überholende Kastenwagen fuhr weiter. Hinter dem 52-Jährigen kam ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt mit seinem PKW. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und aus kam zum Auffahrunfall. Alle drei Insassen des stehenden Fahrzeuges wurden leicht verletzt und ins Klinikum Freistadt eingeliefert. Vom flüchtenden Überholenden fehlt jede Spur, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 23.11.2021 um 10:11 Uhr erstellt,
am 23.11.2021 um 10:11 Uhr veröffentlicht.


05.12.2021 | Schleißheim

Feuerwehr zu Sturmschaden alarmiert


05.12.2021 | Salzburg/Alberndorf in der Riedmark/Gaspoltshofen/Sipbachzell

Drei Oberösterreicher bei Lawinenabgang auf Lackenspitze in Salzburg tödlich verunglückt


05.12.2021 | Schlüßlberg

Alkolenker besuchte nach Unfall einen Freund


05.12.2021 | Linz-Land

Rauferei am Bahnhof


04.12.2021 | Vöcklabruck

Mehrfache Sachbeschädigungen geklärt