Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Tierrettung: Kauz von Feuerwehr aus Kaminrohr gerettet

Tierrettung: Kauz von Feuerwehr aus Kaminrohr gerettet

Online seit 11.01.2021 um 14:42 Uhr

St. Marienkirchen an der Polsenz.

Die Feuerwehr wurde am Samstag zu einer speziellen Tierrettung nach St. Marienkirchen an der Polsenz (Bezirk Eferding) alarmiert.

"Telefonisch meldete ein Hausbesitzer aus der Ortschaft Polsenztal seltsame Geräusche aus dem Kamin. Da man durch die Laute mit einem eingeschlossenen Tier im Kamin rechnen musste, rückte die Feuerwehr rasch aus, um sich die Lage vor Ort anzusehen. Beim ersten Blick in eine Putztür des Kamins konnte man ein Tier erblicken, es war jedoch nicht ganz klar wie hoch es sitzt und es war auch schwierig, es zu erreichen. Kurzerhand entschloss man sich das Rauchrohr des Zimmerofens zu entfernen und da blickte den Kameraden ein Kauz entgegen. Mittels einer langen Greifzange, die eigentlich zum Greifen von Reptilien gedacht wäre, konnte der Vogel problemlos aus dem Rohr gezogen und in die Freiheit entlassen werden", berichtet die Feuerwehr St. Marienkirchen an der Polsenz.



von Matthias Lauber
am 11.01.2021 um 14:42 Uhr erstellt,
am 11.01.2021 um 14:42 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Schlepper in Schärding aufgegriffen
21.01.2021, St. Florian am Inn

Hund steckte mit Pfote in Rigolgitter fest
20.01.2021, Kremsmünster

Mann durch Erdrutsch verletzt
20.01.2021, Perg

Gartenhütte brannte nieder
20.01.2021, Seewalchen am Attersee

Pensionist trennte sich mit Kreissäge zwei Finger ab
19.01.2021, Gmunden