Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Tierquälerei: Feldhase starb offenbar nach Fußtritt

Tierquälerei: Feldhase starb offenbar nach Fußtritt

Online seit 06.04.2022 um 09:08 Uhr

Traun.

In Traun (Bezirk Linz-Land) hat ein Jugendlicher Dienstagabend offenbar einen Feldhasen mit einem Fußtritt schwer verletzt.

"Eine Gruppe Jugendlicher sah bei einem Spielplatz in Traunleiten in Traun einen dunkel gekleideten jungen Burschen, der einen Hasen mit voller Kraft mehrfach in die Rippen getreten hat. Dabei soll er während der Tat zu dem Tier "verpiss dich" gesagt haben. Als der Junge die heranlaufenden Jugendlichen bemerkte ergriff er die Flucht. Eine genaue Beschreibung des Äußeren war laut Anruferin aufgrund der Distanz nicht möglich. Die Gruppe legte das kleine Tierchen in einen Karton und ging zu einer nahe gelegenen Parkbank. Dort bemerkte eine weitere kleine Gruppe Personen die Situation, die uns daraufhin über unseren ICARA-Tiernotruf verständigten. Trotz sofortiger tierärztlicher Behandlung verstarb der Kleine leider wenige Stunden später in der Nacht auf heute. Die Vermutung liegt nahe, dass der Feldhase eventuell bereits zuvor eine Verletzung gehabt haben könnte, da er nicht vor dem Jungen davon lief beziehungsweise davon laufen konnte. Ein Röntgen des kleinen konnte leider keine eindeutig beweisbaren Rückschlüsse auf die Todesursache geben. Es kann allerdings aufgrund von Zeugenaussagen davon ausgegangen werden, dass die Todesursache die Gewalttat des Jungen war. Wir sind absolut schockiert von dieser Tat und werden eine Anzeige bei der Polizei aufgeben", berichtet ICARA Tierrettung e.V..


Social-Media







von Matthias Lauber
am 06.04.2022 um 09:08 Uhr erstellt,
am 06.04.2022 um 09:08 Uhr veröffentlicht.


30.11.2022 | Feldkirchen an der Donau

Tatverdächtige nach Einbruch und versuchtem Raub ausgeforscht


30.11.2022 | Gmunden

Kollision zwischen LKW und Moped


30.11.2022 | Mattighofen

Zehnjährige bei Unfall verletzt


30.11.2022 | Linz

Schwerer Frontalcrash im Tunnel


29.11.2022 | Wels

Einbruchsversuch: Schaufenster eines Juweliergeschäfts in Wels-Innenstadt schwer beschädigt