Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Tierquäler reißen Pfau die Federn aus

Tierquäler reißen Pfau die Federn aus

Online seit 29.06.2022 um 00:32 Uhr

Ried im Innkreis.

Bisher unbekannte Täter dürften in den Abendstunden des 25. Juni 2022 gegen 20:30 Uhr in einem Freigehege eines Einfamilienhauses einem als Haustier gehaltenen Pfau gewaltsam rund 150 Oberschwanzdeckfedern der Schleppe ausgerissen haben. Die unbekannten Täter entwendeten nach der Tat die gewaltsam ausgerissenen Federn, um sich damit in weiterer Folge vermutlich unrechtmäßig zu bereichern, so die Polizei.

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt machen können, sich bei der Polizei Ried im Innkreis unter der Telefonnummer +43(0)59133 4240 zu melden.







von Matthias Lauber
am 29.06.2022 um 00:32 Uhr erstellt,
am 29.06.2022 um 00:32 Uhr veröffentlicht.


16.08.2022 | St. Pantaleon

Traktor prallte gegen fünf PKW


16.08.2022 | Aigen-Schlägl

Dumper brannte


16.08.2022 | Peterskirchen

Gefälschten Führerschein sichergestellt


16.08.2022 | Asten

PKW in Flammen aufgegangen


16.08.2022 | Unterweitersdorf

Mopedlenker prallte gegen Reh