Kurzmeldung

Tauchunfall im Attersee

Tauchunfall im Attersee

Online seit 26.05.2024 um 21:45 Uhr

Steinbach am Attersee.

Ein 43-Jähriger aus Niederösterreich unternahm am 26. Mai 2024 gegen Mittag mit Kollegen einen Tauchausflug im Bereich der sogenannten "Schwarzen Brücke" am Attersee im Gemeindegebiet Steinbach am Attersee. Die Gruppe tauchte auf etwa 45 Meter Tiefe ab, wobei der 43-Jährige in weiterer Folge plötzlich Probleme mit dem Druckausgleich bekam. Er verharrte deshalb noch etwa eine Stunde in der Tiefe von etwa sechs Metern, jedoch alarmierten seine Begleiter sodann den Notarzt. Der Taucher wurde zur Abklärung mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 in eine Dekompressionskammer nach Deutschland geflogen, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 26.05.2024 um 21:45 Uhr erstellt,
am 26.05.2024 um 21:45 Uhr veröffentlicht.



21.06.2024 | Allhaming

Masern: Land Oberösterreich informiert Besucherinnen und Besucher eines Fußballspiels in Allhaming


21.06.2024 | Weyer

PKW fuhr auf Sattelkraftfahrzeug-Anhänger auf


21.06.2024 | Schardenberg

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


21.06.2024 | Gramastetten

Arbeitsunfall durch Stromschlag


21.06.2024 | Traunkirchen/Deutschland

Gesuchter Straftäter festgenommen




21.06.2024 | Hargelsberg

Auto auf Steyrer Straße überschlagen


21.06.2024 | Linz

Küchenbrand mit Feuerlöscher eingedämmt


18.06.2024 | Lembach im Mühlkreis

Unfall zwischen Reisebus, PKW und LKW


15.06.2024 | Grünburg

Crash auf Steyrtalstraße in Grünburg fordert zwei Verletzte


14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht