Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Tank eines Sattelkraftfahrzeuges begann zu brennen

Tank eines Sattelkraftfahrzeuges begann zu brennen

Online seit 17.11.2022 um 14:42 Uhr

Weibern.

Am 17. November 2022, gegen 11:30 Uhr, sah der 34-jährige Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges, der gerade auf der A8 Innkreisautobahn, Fahrtrichtung Suben unterwegs war, im rechten Außenspiegel starken Rauch aufsteigen. Er hielt das Sattelkraftfahrzeug, auf Höhe Gemeinde Weibern, am Pannenstreifen an und stellte fest, dass es hinter der Abdeckung des AdBlue-Tankes brannte. Der Lenker versuchte diesen Brand mit dem Feuerlöscher zu bekämpfen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren wurde von diesen die Abdeckung des Tankes entfernt und der Brand rasch gelöscht. Während der Brandbekämpfung wurde der rechte Fahrstreifen der A8 Innkreisautobahn gesperrt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen, berichtet die Polizei.







von Matthias Lauber
am 17.11.2022 um 14:42 Uhr erstellt,
am 17.11.2022 um 14:42 Uhr veröffentlicht.


30.11.2022 | Feldkirchen an der Donau

Tatverdächtige nach Einbruch und versuchtem Raub ausgeforscht


30.11.2022 | Gmunden

Kollision zwischen LKW und Moped


30.11.2022 | Mattighofen

Zehnjährige bei Unfall verletzt


30.11.2022 | Linz

Schwerer Frontalcrash im Tunnel


29.11.2022 | Wels

Einbruchsversuch: Schaufenster eines Juweliergeschäfts in Wels-Innenstadt schwer beschädigt