Kurzmeldung

Suchtgifthandel aufgedeckt

Suchtgifthandel aufgedeckt

Online seit 30.10.2023 um 12:57 Uhr

Grieskirchen/Ried im Innkreis /Rohrbach.

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen wurde im März 2023 in einer Diskothek im Bezirk Rohrbach mit fünf Gramm Cannabiskraut von der Polizei erwischt und zum Sachverhalt einvernommen. Nachfolgende monatelange Ermittlungen ergaben, dass er gemeinsam mit seiner 39-jährigen Mutter und deren 38-jährigen Lebensgefährten, beide aus dem Bezirk Grieskirchen, im elterlichen Wohngebäude Cannabiskraut in großer Menge herstellte. Dabei verkaufte der 17-Jährige in einer Schule sowie an weiteren öffentlichen Orten im Bezirk Ried im Innkreis einen Teil des hergestellten Suchtgiftes und bot zudem noch Crystal Meth zum Verkauf an. Bei der von der Staatsanwaltschaft Wels angeordneten Hausdurchsuchung konnte eine Indooranlage sichergestellt werden. Zudem konnten als Beweismittel Fotos, auf denen mehrere Kilogramm Cannabiskraut zum Verkauf zu sehen sind, gesichert werden. Die Beschuldigten wurden bei der Staatsanwaltschaft Wels wegen Suchtgifthandel angezeigt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 30.10.2023 um 12:57 Uhr erstellt,
am 30.10.2023 um 12:57 Uhr veröffentlicht.



22.07.2024 | Gmunden

Lenker flüchtet von der Unfallstelle


22.07.2024 | Grünau im Almtal

Schwerer Motorradunfall fordert zwei Verletzte


22.07.2024 | Vorarlberg/Oberösterreich

Schlepperring gesprengt


22.07.2024 | Höhnhart

Unfall: Auto stürzt Böschung hinunter


22.07.2024 | Hallstatt

Urlauberin bei Sturz mit Mountainbike verletzt




21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet


17.07.2024 | Waldneukirchen

Suchaktion nach zwei entlaufenen Kühen