Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Suchtgifthändler ausgeforscht

Suchtgifthändler ausgeforscht

Online seit 26.08.2020 um 16:01 Uhr

Rohrbach.

Nach einer Bestellung von Suchtmittel im Darknet durch einen 37-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach ordnete die Staatsanwaltschaft Linz eine Hausdurchsuchung bei dem Mann an. Diese fand am 25. August 2020 statt. Kurz zuvor bemerkten die Beamten den Mann, wie er in einem durch Suchtmittel beeinträchtigten Zustand mit seinem PKW nach Hause fuhr. Die Fahruntauglichkeit bestätigte eine ärztliche Untersuchung. Bei der Durchsuchung fanden die Ermittler eine Indooranlage mit 35 Cannabispflanzen, 16 Gramm Amphetamin, Cannabiskraut, etwa 90 Gramm Pflanzenrückstände und weitere Suchtgiftutensilien. Bei seiner Einvernahme gestand der Mann den gelegentlichen Suchtgiftkonsum, bestritt aber den Verkauf derselben. Er wird angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 26.08.2020 um 16:01 Uhr erstellt,
am 26.08.2020 um 16:01 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Asylwerber gerieten in Streit
21.09.2020, Bad Hall

Lenker eines Kastenwagens beging Fahrerflucht
21.09.2020, Leonding

PKW stieß gegen Triebwagen
21.09.2020, Walding

Alkolenker kollidierte mit Taxi
21.09.2020, Enns

Kollision beim Abbiegen
21.09.2020, Ebensee am Traunsee