Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Suchtgiftdealer festgenommen

Suchtgiftdealer festgenommen

Online seit 08.01.2022 um 18:52 Uhr

Ried im Innkreis.

Die Polizei konnte einem 19-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis den gewinnbringenden Handel mit Suchtgift (Cannabis und Amphetamin) im Stadtgebiet von Ried im Innkreis nachweisen. Der junge Mann versorgte größtenteils minderjährige Suchtgiftkonsumenten. Zudem konnten drei minderjährige "Läufer", mittlerweile alle 15 Jahre alt, des 19-Jährigen ausgeforscht werden. Diese verkauften die Drogen im Auftrag des 19-Jährigen am Hauptbahnhof beziehungsweise im Bereich eines Einkaufszentrums. Als Belohnung bekamen sie Cannabis und Speed für den Eigenkonsum. Insgesamt konnte dem 19-Jährigen der gewinnbringende Weiterverkauf von etwa 2.400 Gramm Cannabiskraut sowie etwa 90 Gramm Amphetamin nachgewiesen werden. Zusätzlich begingen der 19-Jährige und ein 15-Jähriger zwei vollendete Einbruchsdiebstähle sowie zwei versuchte Einbrüche in Automaten. Bei der Durchsuchung des Kellerabteiles des 19-Jährigen - gegen ihn besteht ein aufrechtes Waffenverbot - konnten unter anderem zwei Gaswaffen, zwei Paar Handschellen, Polizeimarken der türkischen Polizei und zwei Waffengurte vorgefunden und sichergestellt werden. Der 19-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis am 14. Dezember 2021 festgenommen und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Die drei 15-Jährigen wurden auf freiem Fuß angezeigt, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 08.01.2022 um 18:52 Uhr erstellt,
am 08.01.2022 um 18:52 Uhr veröffentlicht.


16.01.2022 | Braunau am Inn

Elf Einbrüche in einer Nacht


16.01.2022 | Bad Leonfelden

Pyrotechnik aus Tschechien sichergestellt


16.01.2022 | Weyregg am Attersee

Küche geriet in Brand


16.01.2022 | Fischlham

Alkolenker kam von Fahrbahn ab


15.01.2022 | Kremsmünster

Verletztes Reh durch Tierretter gerettet