Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Suchtgiftdealer ausgeforscht

Suchtgiftdealer ausgeforscht

Online seit 21.12.2020 um 14:30 Uhr

Urfahr-Umgebung.

Ein 18-Jähriger, einschlägig vorbestrafter Linzer wird beschuldigt, in der Zeit zwischen November 2019 und Juli 2020 einen regen Handel mit Suchtgift betrieben zu haben. Dazu führte er in mehreren Tathandlungen über 20 Kilogramm Marihuana im Straßenverkaufswert von einigen hunderttausend Euro von Tschechien nach Österreich ein beziehungsweise besorgte er sich das Suchtgift auch über Kuriere. Anschließend verkaufte der Mann das Marihuana gewinnbringend im Großraum von Gallneukirchen weiter. Die meisten Abnehmer konnten ausgeforscht werden. Der Beschuldigte finanzierte sich durch den Suchtgifthandel seinen Lebensunterhalt, bei seiner vorübergehenden Festnahme hatte er mehrere tausend Euro in einem Rucksack versteckt. Er und die anderen Beteiligten werden der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 21.12.2020 um 14:30 Uhr erstellt,
am 21.12.2020 um 14:30 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Beginnender PKW-Brand auf Mühlkreisautobahn durch Ersthelfer gelöscht
25.01.2021, Ansfelden

Ölaustritt nach Kollision mit Leitpflock
25.01.2021, Vorchdorf

Mann kam suchmittelbeeinträchtigt zur Polizei
25.01.2021, Tumeltsham

Führerscheinabnahme: Raser auf der Westautobahn gestoppt
24.01.2021, Asten/Enns

Jungen Autodieb gestellt
24.01.2021, Linz