Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Suchtgift im Darknet bestellt

Suchtgift im Darknet bestellt

Online seit 22.10.2020 um 12:48 Uhr

Alberndorf in der Riedmark/Engerwitzdorf/Gallneukirchen/Linz.

Im Zuge umfangreicher Erhebungen konnte ein Suchtgiftverkäufer, sowie dessen Konsumenten aus dem Raum Alberndorf in der Riedmark, Engerwitzdorf, Gallneukirchen und Linz ausgeforscht und zur Anzeige gebracht werden. Der arbeitslose 20-jährige Haupttäter aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wird beschuldigt, er habe im Zeitraum von Sommer 2019 bis Mai 2020 vorschriftswidrig Amphetamin, "Speed", insgesamt 2700 Gramm, im "Darknet" bestellt beziehungsweise erworben und vom Ausland nach Österreich mittels mehrerer Postsendungen eingeführt. Nach Erhalt des Suchtgifts wurde dieses von ihm zum Verkauf für seine Kunden aufgeteilt, abgepackt und gewinnbringend an diversen Orten in Gallneukirchen an diese verkauft oder teils gegen Marihuana getauscht. Dem 20-Jährigen konnte neben dem Besitz, Einfuhr, Weitergabe und Konsum von Amphetamin auch der Besitz und Konsum von Marihuana nachgewiesen werden. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde der Beschuldigte angezeigt, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 22.10.2020 um 12:48 Uhr erstellt,
am 22.10.2020 um 12:48 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Arbeitsunfall mit Betonpumpe
02.12.2020, St. Martin im Innkreis

Unfall mit Gleitschirm
02.12.2020, Peilstein im Mühlviertel

Altbauer bei Forstunfall verletzt
02.12.2020, Vorderstoder

Einbruch geklärt
02.12.2020, Lengau

Notarzthubschraubereinsatz nach Forstunfall
02.12.2020, Ternberg