Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Streit endete in Rauferei

Streit endete in Rauferei

Online seit 26.02.2020 um 22:51 Uhr

Urfahr-Umgebung.

Ein 55-jähriger Hundebesitzer und ein 51-jähriger Grundstücksbesitzer, beide aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, begannen am 24. Februar 2020 gegen 16:15 Uhr nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung auf der Wiese des 51-Jährigen "wildest zu raufen". Grund dafür war, dass der 51-Jährige nach der Marke des Hundes greifen wollte. Der 55-Jährige wollte seinen Hund schützen. Die beiden Männer verletzten einander gegenseitig unbestimmten Grades, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 26.02.2020 um 22:51 Uhr erstellt,
am 26.02.2020 um 22:51 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Sachbeschädigungen in Unterweitersdorf
01.04.2020, Unterweitersdorf

Böschung in Brand gesetzt
01.04.2020, Schlüßlberg

Vier Feuerwehren bei gemeldetem PKW-Brand in Sierning im Einsatz
01.04.2020, Sierning

Bahndammbrand an der Rudolfsbahn bei Garsten
01.04.2020, Garsten

Brand elektrischer Anlagen im Keller eines Hauses
01.04.2020, Feldkirchen an der Donau