Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Straßenbahn-Notbremsung: Zweijähriger Bub fiel aus Kinderwagen

Notbremsung

Straßenbahn-Notbremsung: Zweijähriger Bub fiel aus Kinderwagen

Online seit 02.08.2019 um 19:40 Uhr

Pasching.

Am 02. August 2019 gegen 14:05 Uhr übersah eine 28-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Linz-Land in Pasching an der Kürnbergstraße, auf einer Radfahrüberfahrt über die Gleisanlagen das Rotlicht. Der aus Richtung Linz herannahende 22-jährige Straßenbahnführer musste daraufhin mit der Straßenbahn der Linie 4 eine Vollbremsung einleiten. Dabei ist ein Zweijähriger Bub in der Straßenbahn aus seinem Kinderwagen gefallen und verletzte sich am Kopf. Seine 19-jährige Schwester stürzte ebenfalls und verletzte sich dabei am Knie. Die Straßenbahn Linie 4 in Richtung Traun war für die Dauer des Einsatzes der Polizei und der Rettungskräfte kurzzeitig gesperrt. Die 19-Jährige suchte mit ihrem Bruder eigenständig einen Arzt auf. Die Radfahrerin blieb unverletzt, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 02.08.2019 um 19:40 Uhr erstellt,
am 02.08.2019 um 19:40 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Drei Verletzte bei Raufhandel
16.02.2020, Regau

Mann ohne Führerschein und Zulassung unterwegs
16.02.2020, Linz/Traun

Zwölfjähriger ausgeraubt
15.02.2020, Vöcklabruck

Nach Spritzfahrt PKW im Inn versenkt
15.02.2020, Aspach/Braunau am Inn/Schwand im Innkreis

Räuber schlugen nach Bankbesuch zu
15.02.2020, Linz