Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Stau nach Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn

Stau nach Verkehrsunfall auf der Pyhrnautobahn

Online seit 25.09.2014 um 14:54 Uhr

Schlierbach.

Ein 54-jähriger PKW-Lenker aus Albanien fuhr am Mittwochabend mit seinem PKW auf der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Graz, im von Gemeindegebiet Schlierbach. Hinter ihm fuhr ein 54-jähriger PKW-Lenker aus Kammern im Liesingtal. Dieser gab an, dass der 54-jährige PKW-Lenker aus unbekannter Ursache plötzlich den Fahrstreifen wechselte, er nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Autofahrer aus Albanien kam mit seinem PKW ins Schleudern und stieß rechts gegen die Leitschiene, schlitterte noch etwa 20 Meter weiter und kam auf zwischen beiden Fahrstreifen zum Stillstand. Der Kraftfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Kirchdorf an der Krems eingeliefert, so die Polizei. Es bildete sich ein Rückstau von etwa fünf Kilometern Länge. Die A9 war in Fahrtrichtung Graz rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.



von Matthias Lauber
am 25.09.2014 um 14:54 Uhr erstellt.