Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Spritzgestänge löste sich von Traktor

Zwei Verletzte

Spritzgestänge löste sich von Traktor

Online seit 07.04.2020 um 17:42 Uhr

Urfahr-Umgebung.

Ein 56-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte am 07. April 2020 gegen 10:18 Uhr seinen Traktor auf einem Güterweg, zuvor hatte er sein Feld mit Unkrautspritzmittel behandelt. Das Mittel wurde mit einer Anbaufeldspritze, welche mit einer speziellen Hydraulik ein- beziehungsweise ausgeklappt werden kann, auf dem Feld verteilt. Das Spritzgestänge der Anbaufeldspritze war zu diesem Zeitpunkt nach oben geklappt, um ein gefahrenloses Befahren des Güterwegs zu gewährleisten. Auf diesem Güterweg ging ein Ehepaar, ebenfalls aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, spazieren. Als der Landwirt mit seinem Traktor bei dem Ehepaar vorbeifuhr, löste sich das linke Spritzgestänge und traf die beiden Spaziergänger, die dadurch zu Boden gestoßen wurden. Dabei wurde der 63-Jährige leicht verletzt, seine 62-jährige Ehefrau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 07.04.2020 um 17:42 Uhr erstellt,
am 07.04.2020 um 17:42 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Türöffnung: 46-Jähriger gerettet
26.05.2020, Ort im Innkreis

Führerscheinloser Alkolenker stieß gegen mehrere Bäume
26.05.2020, Utzenaich

38-Jähriger attackierte Sanitäter und Polizisten
26.05.2020, Linz

Brandereignis in Baumartenberg
26.05.2020, Baumartenberg

Mofalenker wollte vor Polizei flüchten
26.05.2020, Linz