Kurzmeldung

Skitourengeher am Dachstein verletzt

Skitourengeher am Dachstein verletzt

Online seit 26.02.2024 um 08:01 Uhr

Hallstatt.

Ein 28-jähriger Tscheche brach am Morgen des 25. Februar 2024 mit vier Freunden zu einer Skitour auf den Hohen Dachstein auf. Ausgangspunkt war das Wiesberghaus. Gegen Mittag erreichte die tschechische Skitouren-Gruppe den Gipfel und fuhr anschließend gemeinsam über den Hallstädter Gletscher in Richtung Simonyhütte ab. Etwa auf 2.248 Metern, Nähe dem "Ebenseer Kreuz" sprang der 28-jährige Tscheche mit seinen Skiern über eine kleine Kuppe und kam dabei aus eigenem zu Sturz. Da der Tscheche offenbar bereits eine Vorverletzung aufwies, verletzte er sich bei dem Sturz erneut und konnte auf Grund von starken Schmerzen die Abfahrt nicht mehr fortsetzen. Die alarmierte Bergrettung verbrachte den Tschechen mit dem Skidoo zur Simonyhütte, von wo aus er anschließend mit dem Notarzthubschrauber in ein Klinikum verbracht wurde, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 26.02.2024 um 08:01 Uhr erstellt,
am 26.02.2024 um 08:01 Uhr veröffentlicht.



23.04.2024 | Mondsee

Fahrerflucht: Fußgängerin von PKW angefahren


23.04.2024 | Wels

Fahrerflucht nach Unfall beim Ausparken


23.04.2024 | Sandl

Sattelkraftfahrzeug geriet auf Gegenfahrbahn


22.04.2024 | Rainbach im Innkreis

PKW-Lenker prallte gegen Brückengeländer


21.04.2024 | Braunau am Inn

Vierköpfige Gruppe nach dem Verbotsgesetz angezeigt




22.04.2024 | Attnang-Puchheim

Pelletheizung sorgte für erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in Wohnhaus


18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post landete im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter