Kurzmeldung

Sicherstellung von verbotenen Gegenständen

Sicherstellung von verbotenen Gegenständen

Online seit 20.11.2023 um 16:37 Uhr

Pregarten/Linz.

Ein 36-jähriger, tschechischer Staatsangehöriger wurde am 19. November 2023 um 22:00 Uhr in einem Personenzug im Zuge der Einreise von Tschechien nach Österreich, im Bereich Pregarten, von Polizeibeamten kontrolliert. Bei der Durchsuchung des Reisekoffers konnte eine Stahlrute aufgefunden und sichergestellt werden. Im Rucksack befand sich noch ein Schlagring, welcher ebenfalls sichergestellt wurde. Beim nächsten Halt in Linz wurde der Beschuldigte zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion gebracht. Der Mann gab an, er habe nicht gewusst, dass es sich um verbotene Waffen handelte. Der Beschuldigte erklärte sich mit der Vernichtung der verbotenen Gegenstände einverstanden, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 20.11.2023 um 16:37 Uhr erstellt,
am 20.11.2023 um 16:37 Uhr veröffentlicht.



20.04.2024 | St. Pantaleon

Brand in Mehrparteienhaus


20.04.2024 | Sattledt

Schwerer Unfall auf der Innkreisautobahn


20.04.2024 | Linz

Person verletzt: Auto halbseitig in Werkstattgrube gestürzt


19.04.2024 | Wels

Schnelle Entwarnung nach gemeldetem PKW-Brand


19.04.2024 | Suben

Mangelhafte gefährliche Ladung sichergestellt




18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter


17.04.2024 | Hörsching

Katze aus Mauerspalt hinter Ofen gerettet