Kurzmeldung

Sicherstellung eines gestohlenen Sattelanhängers

Sicherstellung eines gestohlenen Sattelanhängers

Online seit 12.09.2023 um 10:12 Uhr

Kematen am Innbach.

Am 11. September 2023, gegen 12:10 Uhr, wurde die Autobahnpolizeiinspektion über Mitteilung der niederländischen Behörden bezüglich eines gestohlenen Sattelanhängers verständigt, welcher sich auf einem Parkplatz in Kematen am Innbach auf der A8 Innkreisautobahn befinden solle. Der Sattelanhänger war mit GPS versehen. Der gefahndete Anhänger konnte kurze Zeit darauf von der Autobahnpolizei am Verkehrskontrollplatz gemeinsam mit dem Sattelzugfahrzeug wahrgenommen werden. Im Fahrzeug befanden sich ein 78-jähriger, niederländischer Staatsangehöriger und sein 49-jähriger Sohn als Beifahrer. Im Zuge der Erhebungen wurde festgestellt, dass die montierten Kennzeichen am Sattelanhänger nicht auf diesen zugelassen sind. Der Lenker und sein Beifahrer wurden an Ort und Stelle festgenommen und zur Autobahnpolizeiinspektion Wels verbracht. Bei der Einvernahme zeigten sich die beiden nicht geständig. Sie gaben an, nicht zu wissen, dass der Anhänger als gestohlen gemeldet ist. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete die Anzeige auf freien Fuß an. Dem Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 12.09.2023 um 10:12 Uhr erstellt,
am 12.09.2023 um 10:12 Uhr veröffentlicht.



28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt


27.05.2024 | St. Georgen im Attergau

Unfall mit Kleinkind




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze