Kurzmeldung

Sechs Führerscheinabnahmen bei Planquadrat

Sechs Führerscheinabnahmen bei Planquadrat

Online seit 21.05.2023 um 10:50 Uhr

Linz.

Mit Hauptaugenmerk auf Alkohol und Suchtgift im Straßenverkehr führte die Polizei in der Nacht auf 21. Mai 2023 Schwerpunktkontrollen durch. Dabei wurden sechs Lenkern die Führerscheine abgenommen, weil sie entweder mehr wie 0,8 Promille aufwiesen oder den Alkotest verweigerten. Unter den "Verweigerern" befand sich auch ein Probeführerscheinbesitzer, der erst seit zwei Monaten im Besitz der Lenkberechtigung ist. Ein Autofahrer musste sein Führerscheindokument abgeben, weil er suchtgiftbeeinträchtigt unterwegs war. Insgesamt überprüften die Beamten bei 108 Lenkern den Alkoholgehalt der Atemluft. Zwei Fahrzeugbesitzer wurden zum Amt der Oberösterreichischen Landesregierung vorgeladen, weil ihre Umbauten nicht den Vorschriften entsprachen. Dazu kamen 86 weitere Anzeigen und 13 Organmandate wegen unterschiedlicher Verkehrsdelikte, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 21.05.2023 um 10:50 Uhr erstellt,
am 21.05.2023 um 10:50 Uhr veröffentlicht.



21.05.2024 | Wels

Lenker seit Jahrzehnten ohne Führerschein unterwegs


21.05.2024 | Freistadt

Schwerer Arbeitsunfall: Mit Motorsäge ins Bein geschnitten


21.05.2024 | Linz

Streit: Mann wurde mit Schere in den Rücken gestochen


21.05.2024 | Spital am Pyhrn

Steinschlag: Erschöpfter Bergsteiger gerettet


21.05.2024 | Rainbach im Mühlkreis

Mulde von LKW gestürzt




17.05.2024 | Traunkirchen

Brand eines Geschirrspülers


11.05.2024 | Linz

Brand einer Gasflasche


07.05.2024 | Bad Schallerbach

Schwelbrand in einem Erlebnisbad in Bad Schallerbach


06.05.2024 | Tarsdorf

Große Suchaktion nach Abgängigem (56) in Tarsdorf brachte traurige Gewissheit


05.05.2024 | Linz

Stark unterkühlte Frau durch Feuerwehr aus der Traun gerettet