Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerpunktkontrolle im Bezirk Gmunden - 25 Anzeigen wegen zu lauter Fahrzeuge

Schwerpunktkontrolle im Bezirk Gmunden - 25 Anzeigen wegen zu lauter Fahrzeuge

Online seit 14.09.2020 um 14:48 Uhr

Altmünster/Bad Ischl/Gmunden.

Am 12. sowie 13. September 2020 fanden im Bezirk Gmunden tagsüber Schwerpunktkontrollen an den beliebten Motorradstrecken auf der Salzkammergutstraße in Gmunden, auf der Großalmstraße in Neukirchen, sowie im Weißenbachtal statt. Hauptaugenmerk wurde auf zu laute Motorräder, PKW sowie Auspuffanlagen gelegt. Wegen zu hohem Lärmpegel mussten 25 Anzeigen erstattet und fünf Kennzeichen samt Zulassungsscheinen abgenommen werden. Wegen weiteren Delikten wurden 25 Anzeigen erstattet und acht Organstrafverfügungen ausgestellt. Außerdem erfolgten im Umkreis von Neukirchen bei Altmünster und im Weißenbachtal Geschwindigkeitskontrollen, dabei mussten 45 Kraftfahrzeuglenker angezeigt werden, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 14.09.2020 um 14:48 Uhr erstellt,
am 14.09.2020 um 14:48 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Alkolenker scheiterte beim Parkvorgang
17.01.2021, Enns

Warnung vor Anlagebetrug
17.01.2021, Wels-Land

Alkolenker gegen Baum geprallt
17.01.2021, Maria Schmolln

Maschine ging in Flammen auf
16.01.2021, Bad Goisern am Hallstättersee

Mit PKW gegen Straßenböschung geschleudert
16.01.2021, Weitersfelden