Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerpunktaktion Tuning

Schwerpunktaktion Tuning

Online seit 17.10.2020 um 10:01 Uhr

Freistadt.

In der Nacht von 16. auf 17. Oktober 2020 fanden durch Verkehrspolizisten Schwerpunktkontrollen mit dem Schwerpunkt auf Fahrzeugtuning statt. Die technische Überprüfung beanstandeter Fahrzeuge erfolgte bei der Straßenmeisterei Freistadt durch einen Sachverständigen des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung. Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Freistadt führten vor Ort Strafverfahren durch. Bei knapp 1300 gemessenen Fahrzeugen stellten die Beamten 85 Grenzwertüberschreitungen fest. 18 PKW wiesen technische Mängel auf und bei einem Fahrzeug wurden wegen zu großer Lautstärke die Kennzeichen abgenommen. Bei drei Fahrzeuglenkern ergab der Alkotest mehr als 0,5 Promille, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.10.2020 um 10:01 Uhr erstellt,
am 17.10.2020 um 10:01 Uhr veröffentlicht.