Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Sturz mit E-Bike

Schwerer Sturz mit E-Bike

Online seit 13.09.2020 um 20:38 Uhr

St. Marienkirchen bei Schärding.

Eine 65-Jährige aus Deutschland fuhr am 13. September 2020 gegen 15:15 Uhr mit ihrem E-Bike in Andiesen auf dem Innradweg aus Richtung Suben kommend in Richtung Obernberg am Inn. Sie trug keinen Fahrradhelm. Im Bereich eines abschüssigen Straßenstückes kam sie aus bisher nicht geklärter Ursache, jedoch ohne Fremdverschulden, schwer zu Sturz und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt des Radweges auf. Ihr Ehemann fuhr einige hundert Meter vor ihr und drehte um, als seine Frau nicht ankam. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurde vom Team des Notarzteinsatzfahrzeuges und des Rettungsdienstes erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 in das DonauIsar Klinikum Deggendorf geflogen, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 13.09.2020 um 20:38 Uhr erstellt,
am 13.09.2020 um 20:38 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Motorradlenkerin stürzte
20.09.2020, Vorderweißenbach

Notarzthubschraubereinsatz nach Tauchunfall am Attersee
20.09.2020, Unterach am Attersee

Brüderpaar nach Schlägerei festgenommen
20.09.2020, Linz

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall
20.09.2020, Altmünster

Mann zwischen PKW und Anhänger eingeklemmt
19.09.2020, Vöcklamarkt