Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Forstunfall

Schwerer Forstunfall

Online seit 31.07.2020 um 19:27 Uhr

Grünau im Almtal.

Ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmunden war am 31. Juli 2020 um ca. 10:40 Uhr am Schwereck im Gemeindegebiet von Grünau im Almtal alleine mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Im Zuge dieser Arbeiten wollte der Forstarbeiter einen unter Spannung stehenden Baum fällen. Beim Fällschnitt drehte sich der Wurzelstock in seine Richtung und prallte gegen ihn, sodass der Mann im steilen Gelände mehrere Meter abstürzte. Der 37-Jährige wurde unbekannten Grades verletzt. Der Abtransport des Verletzten zum Landeplatz des Notarzthubschraubers erfolgte durch Kräfte der Bergrettung Steyrling. In weiterer Folge wurde der Mann in ein Krankenhaus nach Linz gefolgen. Im Einsatz befanden sich die Bergrettung Steyrling, sowie ein Alpinpolizist, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 31.07.2020 um 19:27 Uhr erstellt,
am 31.07.2020 um 19:27 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Einbruchserie in St. Martin im Mühlkreis
07.08.2020, St. Martin im Mühlkreis

Alkoholisierter Radfahrer stürzte
07.08.2020, Prambachkirchen

Motorradlenker prallte gegen Baum
07.08.2020, Liebenau

Traktor überschlug sich bei Mäharbeiten
07.08.2020, Braunau am Inn

Motorradlenker kollidierte frontal mit PKW
07.08.2020, Oberhofen am Irrsee