Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Forstunfall

Schwerer Forstunfall

Online seit 17.10.2019 um 21:20 Uhr

Linz.

Ein 45-jähriger kroatischer Forstfacharbeiter aus dem Bezirk Steyr-Land schnitt am 17. Oktober 2019 zwischen 14:30 und 14:45 Uhr in einem steilen Waldgebiet in Weyer Bäume um. Dabei dürfte ihn eine unter Spannung stehende Buche am Kopf getroffen haben. Der Arbeiter fiel zu Boden und rief um Hilfe. Ein Arbeitskollege, der ca. 80 Meter entfernt arbeitete, hörte die Rufe, leistete Erste Hilfe und leitete die erforderlichen Verständigungen ein. Sanitäter versorgten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Notarztteams eines Notarzthubschraubers. Aufgrund der schwierigen Geländebeschaffenheit war eine Taubergung unmöglich. Daher war zur Bergung noch der Einsatz der Feuerwehr notwendig. Anschließend wurde der Schwerverletze ins UKH Linz geflogen, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 17.10.2019 um 21:20 Uhr erstellt,
am 17.10.2019 um 21:20 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
16-Jähriger unternahm Spritzfahrten mit PKW
04.07.2020, Attnang-Puchheim

Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte
04.07.2020, Schönau im Mühlkreis

Betrug mit vorgetäuschter Liebe
04.07.2020, Urfahr-Umgebung

Alpinunfall beim Abstieg von der Spitzmauer
04.07.2020, Hinterstoder

Unbekannter brachte E-Bikerin zu Sturz
04.07.2020, Bad Goisern am Hallstättersee