Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Betrug beim Aktualisieren von Bankdaten

Schwerer Betrug beim Aktualisieren von Bankdaten

Online seit 13.09.2021 um 14:48 Uhr

Eferding.

Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Eferding wurde Opfer eines schweren Betruges. Am 06. September 2021 wurde er von einem unbekannten Täter mittels Mail aufgefordert seine Bankdaten zu aktualisieren. Dazu führte er am 07. September 2021 auf einer vermeintlichen Fakeseite seiner Bank die Aktivierung durch. Nach einer weiteren Aufforderung gab er einen TAN auf der Maske der Bank ein. Im Anschluss schloss er das Fenster dieser vermeintlichen Fakeseite. Am 09. September 2021 hielt er Nachschau auf seinem Konto und bemerkte, dass 14 Abbuchungen von den unbekannten Tätern getätigt wurden und ihm dadurch Schaden im hohen fünfstelligen Eurobereich entstanden ist, so die Polizei.




von Matthias Lauber
am 13.09.2021 um 14:48 Uhr erstellt,
am 13.09.2021 um 14:48 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Indoor-Plantage sichergestellt
21.09.2021, Schlierbach

Mit Softair-Pistolen herumgeschossen
21.09.2021, Steinbach am Attersee/Weyregg am Attersee

Lenkerin war beeinträchtigt
21.09.2021, Tragwein

Stahlrute bei Kontrolle sichergestellt
21.09.2021, Ansfelden

Motorradlenker bei Unfall verletzt
20.09.2021, Aspach