Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwerer Arbeitsunfall

Schwerer Arbeitsunfall

Online seit 17.06.2022 um 20:42 Uhr

Schärding.

Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Schärding war am 17. Juni 2022 gegen 16:35 Uhr mit Reparaturarbeiten an den Stalltoren seines landwirtschaftlichen Anwesens beschäftigt. Aufgrund einer locker gewordenen Führungsschiene ließ sich der Landwirt von einem 27-jährigen Bekannten mit einem Radlader, an dem ein zusätzlicher Hubmast und eine Schaufel montiert waren, in eine Höhe von etwa vier bis fünf Meter heben, um die Schrauben der Führungsschiene nachzuziehen. Beim Herablassen löste sich plötzlich der Hubmast samt Schaufel und der 37-Jährige stürzte auf den Betonboden. Dabei wurden beide Unterbeine unter der Radladerschaufel eingeklemmt. Der 27-Jährige verständigte sofort die Rettung und leistete Erste Hilfe. Der Landwirt wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 6 in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen, teilt die Polizei mit.







von Matthias Lauber
am 17.06.2022 um 20:42 Uhr erstellt,
am 17.06.2022 um 20:42 Uhr veröffentlicht.


04.07.2022 | Obertraun

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage


04.07.2022 | Hofkirchen im Mühlkreis

Unfall forderte fünf Verletzte


04.07.2022 | Linz

Schülerin durch herabstürzendes Deckenteil des Landtags-Sitzungssaals verletzt


04.07.2022 | Eferding

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht


04.07.2022 | Sierning

GPS-Systeme aus Traktoren gestohlen