Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schwarzfahrer bedrohte Polizisten

Schwarzfahrer bedrohte Polizisten

Online seit 04.04.2021 um 17:45 Uhr

Linz.

Am 04. April 2021 gegen 11:15 Uhr wurden Polizisten zum Linzer Hauptbahnhof gerufen, weil dort ein Mann angehalten worden war, der ohne Fahrschein mit dem Zug mitgefahren war. Noch vor dem Eintreffen der Polizisten flüchtete der Mann, konnte aber nach einigen Minuten auf einem anderen Bahnsteig gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wirkte er nicht mit und weigerte sich seine Identität preiszugeben. Er wurde immer aggressiver und musste schließlich von den Beamten am Boden fixiert werden. Nachdem er sich nicht beruhigte, wurden ihm die Handschellen am Rücken angelegt. Am Weg zur Polizeiinspektion bedrohte er die Polizisten mehrmals mit dem Umbringen. Er werde ihnen das Genick brechen und sie erschlagen. Der 26-Jährige wurde ins Linzer Polizeianhaltezentrum eingeliefert, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 04.04.2021 um 17:45 Uhr erstellt,
am 04.04.2021 um 17:45 Uhr veröffentlicht.