Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schüler ging auf Mitschüler los

Schüler ging auf Mitschüler los

Online seit 15.05.2019 um 16:40 Uhr

Linz.

Ein 17-jähriger Schüler aus Linz wurde am 15. Mai 2019 festgenommen, nachdem er zuvor um 12:15 Uhr eine 16-jährige Klassenkollegin aus Linz in einer Schule in Linz gewürgt und einen 14-jährigen Mitschüler aus Linz mit einem Messer bedroht hatte. Laut Auskunft der Direktorin sei er aus noch ungeklärter Ursache plötzlich auf seine Mitschülerin losgegangen, habe sie am Hals gepackt und gewürgt. Außerdem habe er sie an den Haaren gerissen. Die Direktorin habe das mitverfolgt und sei, wie weitere Mitschüler, sofort hingeeilt. Gemeinsam hätten sie dann den 17-Jährigen weggezerrt und seine Hände aus den Haaren der Jugendlichen gelöst. Daraufhin sei der 17-Jährige zur Küchenzeile des Klassenzimmers gelaufen und habe ein Küchenmesser genommen, welches ihm von einer Klassenlehrerin aus der Hand genommen worden sei. Er habe dann ein weiteres Messer mit einer Länge von etwa 30 cm genommen und sich gegen einen 14-jährigen Mitschüler gewendet. Auch dieses Messer sei ihm von der Lehrerin entrissen worden. Daraufhin habe er sich beruhigt. Von den herbeigerufenen Beamten wurde der 17-Jährige festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert, so die Polizei.



von Matthias Lauber
am 15.05.2019 um 16:40 Uhr erstellt,
am 15.05.2019 um 16:40 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Gewerbsmäßige Diebe angehalten
17.10.2019, St. Georgen im Attergau

Schwerer Forstunfall
17.10.2019, Linz

Abgängiger Minderjähriger meldete sich bei der Polizei
17.10.2019, Linz

Beim Aufpumpen eines Reifens schwer verletzt
17.10.2019, Taufkirchen an der Pram

Alkolenker schlief ein
17.10.2019, Wartberg an der Krems