Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schüler bei Verkehrsunfall verletzt

Schüler bei Verkehrsunfall verletzt

Online seit 09.01.2020 um 16:27 Uhr

Niederwaldkirchen.

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war mit seinem PKW am 09. Jänner 2020 gegen 08:00 Uhr gemeinsam mit vier Schulkollegen, alle 16 Jahre alt, auf der Rohrbacher Straße Richtung Rohrbach unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Witzersdorf, Gemeinde Niederwaldkirchen, ordnete sich der Schüler auf dem Linksabbiegestreifen Richtung Kleinzell im Mühlkreis ein. Plötzlich stellte er fest, dass er sich falsch eingeordnet hatte, denn er wollte eigentlich Richtung Niederwaldkirchen fahren. Bei dem Abbiegemanöver nach rechts dürfte der 17-Jährige dabei den nachfolgenden PKW eines 26-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 17-Jährige wurde dabei leicht verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Rohrbach gebracht. Seine vier Schulkollegen begaben sich in häusliche Pflege, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 09.01.2020 um 16:27 Uhr erstellt,
am 09.01.2020 um 16:27 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
20-Jähriger von Burschengruppe niedergeschlagen
21.02.2020, Linz

Alkolenker nach Fahrerflucht rasch erwischt
21.02.2020, Leonding

Schifahrer prallte gegen Baum
20.02.2020, Gosau

Pensionist von Trickdiebin bestohlen
20.02.2020, Vöcklamarkt

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr
20.02.2020, Braunau am Inn