Kurzmeldung

Schlepperaufgriff auf der Innkreisautobahn

Schlepperaufgriff auf der Innkreisautobahn

Online seit 08.09.2023 um 09:51 Uhr

Haag am Hausruck/Meggenhofen.

Eine Gruppe der Polizei fuhr am 07. September 2023 gegen 09:45 Uhr auf der A8 Innkreisautobahn im Bereich der Ausfahrt Meggenhofen in Fahrtrichtung Suben. Dabei konnte von den Beamten ein Kastenwagen mit polnischer Zulassung festgestellt werden, wo sich Personen auf der Ladefläche befanden und augenscheinlich nicht angegurtet waren. Dem Lenker wurde mehrmals ein deutliches Anhaltezeichen angezeigt, welches er jedoch missachtete. Der Lenker des Kastenwagens erhöhte die Geschwindigkeit und setzte seine Fahrt fort. Im Bereich der Ausfahrt Haag am Hausruck fuhr der Lenker mit dem PKW aus und hielt sein Fahrzeug mitten im Ausfahrtsbereich an. Der Lenker, vermutlich türkischer Staatsangehöriger und drei weitere bislang unbekannte türkische Staatsangehörige flüchteten zu Fuß in angrenzende Maisfelder und Wälder. Die sechs verbliebenen türkischen Staatsangehörigen wurden von den Beamten nach dem Fremdenpolizeigesetz festgenommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung auch teils mittels Polizeihubschrauber und den weiteren Einsatzkräften verlief ergebnislos, so die Polizei.








von Matthias Lauber
am 08.09.2023 um 09:51 Uhr erstellt,
am 08.09.2023 um 09:51 Uhr veröffentlicht.



28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt


27.05.2024 | St. Georgen im Attergau

Unfall mit Kleinkind




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze