Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Schifahrer lag bewusstlos am Pistenrand

Schifahrer lag bewusstlos am Pistenrand

Online seit 02.03.2021 um 19:25 Uhr

Hinterstoder.

Eine 47-jährige Schifahrerin aus Steyr alarmierte am 02. März 2021 gegen 09:35 Uhr die Rettungskette, nachdem sie einen schwer verletzten Schifahrer am Pistenrand der "Hannes Trinkl" Weltcupabfahrt in Hinterstoder gefunden hatte. Ein Arzt wurde mit dem Skidoo zum bewusstlosen Mann gefahren, wo er den Patienten soweit stabilisierte, dass ein Abtransport mit dem Akia möglich war. Schließlich wurde der 56-Jährige aus dem Bezirk Eferding vom Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins LKH-Universitätsklinikum Graz geflogen, berichtet die Polizei.



von Matthias Lauber
am 02.03.2021 um 19:25 Uhr erstellt,
am 02.03.2021 um 19:25 Uhr veröffentlicht.


Aktuelle Kurzmeldungen
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste eines Zuges zwischen Wien und Linz
23.04.2021, Linz/Wien

Arbeitsunfall: Arbeiter in Maschine eingeklemmt
23.04.2021, Oberwang

Mehrere Drogendealer in Haft
23.04.2021, Oberösterreich

Versuchter Raub
23.04.2021, Vöcklabruck

Notarzthubschraubereinsatz nach internem Notfall bei Skitour
23.04.2021, Spital am Pyhrn