Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Rotlicht missachtet - Zwei Verletzte bei Kreuzungscrash

Rotlicht missachtet - Zwei Verletzte bei Kreuzungscrash

Online seit 01.10.2014 um 16:25 Uhr

Traun.

Nach Missachtung des Rotlichtes einer Verkehrslichtsignalanlage am Mittwoch in Traun kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen Mittag fuhr ein 67-jähriger Pensionist aus Linz mit seinem PKW auf der Wiener Straße am rechten der beiden Fahrstreifen in Richtung Linz. Zur selben Zeit fuhr ein 41-Jähriger aus Haid auf der Adalbert-Stifter-Straße aus Richtung Bäckerfeldstraße kommend in Richtung Wiener Straße. Beifahrerin war eine 19-Jährige aus Leonding. An der Kreuzung der Wiener Straße mit der Adalbert-Stifter-Straße missachtete der Pensionist laut Auskunft eines Zeugen das Rotlicht und es kam zum Zusammenstoß der PKW. Der 41-Jährige und die 19-Jährige wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungsdienst in das UKH Linz verbracht. Der Pensionist blieb unverletzt, so die Polizei.







von Matthias Lauber
am 01.10.2014 um 16:25 Uhr erstellt.


16.01.2022 | Braunau am Inn

Elf Einbrüche in einer Nacht


16.01.2022 | Bad Leonfelden

Pyrotechnik aus Tschechien sichergestellt


16.01.2022 | Weyregg am Attersee

Küche geriet in Brand


16.01.2022 | Fischlham

Alkolenker kam von Fahrbahn ab


15.01.2022 | Kremsmünster

Verletztes Reh durch Tierretter gerettet